Risikobewertung - Zukunft - Geschäftsbericht 2018
Risikobewertung
Risikobewertung
Zusammenfassung
Die Umsetzung der Risikopolitik wird durch eine dynamische und transparente Risikoüberwachung fortgesetzt. Die Identifikation neuer Risiken in den einzelnen Abteilungen und deren Bündelung im Rahmen der Gesellschaftsdirektionen verleiht den verantwortlichen Direktionen, dem Prüfungs- und Risikoausschuss sowie dem Verwaltungsrat einen wertvollen Gesamtüberblick.

Evaluation des risques

Die Risk-Owner (Risikoverantwortlichen) übernehmen die volle Kontrolle über ihre Risiken und treffen Massnahmen zur Reduzierung deren Auswirkungen. Die Resultate der Überwachungen werden in eine spezifisch dafür bestimmte Software integriert und kontinuierlich nachgeführt.

 

In Zusammenarbeit mit den einzelnen Abteilungsleitern der vier Konzerngesellschaften wurden die Risiken identifiziert und bewertet. Die Risikoüberwachung erfolgt durch den Risikoverantwortlichen und das Controlling durch den Leiter der Abteilung Qualität, Risiko, Sicherheit und Schutz. Die Aktivitäten der TPF bergen keine inakzeptablen Risiken mehr. An seiner Sitzung vom 18. Dezember 2018 bestätigte der Verwaltungsrat diese Politik und genehmigte die Liste der 10 wichtigsten Risiken. Ein Prüfungs- und Risikoausschuss des Verwaltungsrats wurde neu geschaffen, um ein modernes Leitungsmodell und ein verfeinertes Risikomanagement zu schaffen.