Markenimage - Zukunft und Markenimage - Geschäftsbericht 2019
Markenimage
Markenimage
Zusammenfassung
Die Transports publics fribourgeois (TPF) sind mehr als eine Marke. Es ist ein Versprechen, die Mobilität der Freiburgerinnen und Freiburger auf zuverlässige, effiziente und innovative Weise aufzubauen.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Seit 2017 zielt das Unternehmensversprechen der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) darauf ab, die strategischen und innovativen Herausforderungen des Unternehmens in Sachen Mobilität, Infrastruktur und Immobilien zu konkretisieren. Als Identifizierungs-Totem der allgemeinen Unternehmensphilosophie stellt dieser kurze Satz den Kunden in den Mittelpunkt der Entscheidungen der TPF und erzeugt gleichzeitig eine starke Identifikation mit der Marke und dem Dienst im Interesse der Öffentlichkeit, den er symbolisiert. Das Unternehmen beruft sich dabei ausserdem auf die Eigenverantwortung der einzelnen Mitarbeitenden.

Auch wenn dieses Versprechen nicht physisch auf dem TPF-Logo erscheint, so überträgt es doch seine piktografische Darstellung verbal und ermöglicht es der Mobilität, vom schichtmässigen Status in einen kontinuierlichen Status überzugehen. Darüber hinaus hat das Unternehmen es zur Verantwortung jedes einzelnen Mitarbeiters gemacht.

Denn erst die Mitarbeitenden machen es möglich, dass diese Botschaft auch zirkuliert und konkret Gestalt annimmt. Als wahre Botschafter stehen diese Männer und Frauen täglich im Kontakt mit den Kunden und prägen somit das Image des Unternehmens. Und zwar das Image eines starken Unternehmens, das auf einem soliden Fundament aufgebaut ist, in die Zukunft blickt und sich ständig wandelt, damit jeder und jede Reisende tagtäglich sicher, schnell und wettbewerbsfähig reisen kann.